OLS300 Modul

Aus den Erfahrungen mit dem OLS16-Modul haben wir ein neues Produkt entwickelt, das auch die gestiegenen Anforderungen aktueller Motorsteuergeräte erfüllt - das OLS300.

Die Liste der Epromtypen wird ständig erweitert und startet zunächst mit den Standard-PSOP44-Eproms 28F100-400 und 29F100-800. Auch beim OLS300 kann mit Hilfe einer programmierbaren Pinbelegung eine Vielzahl von Epromtypen ohne aufwändige Spezialadapter simuliert werden. Weitere Epromtypen werden durch Softwareupdates hinzugefügt. Der eingebaute Speicher von 32 MBit ist zukunftssicher.

Auch das OLS300 Modul besitzt eine Monitorfunktion. Diese ermöglicht es, die Speicherzugriffe des Prozessors anzuzeigen. Der Vorteil dieses Hilfsmittels ist, dass Kennfelder leichter zu erkennen und zu verändern sind.

Der Anschluss des OLS300 Moduls geschieht zeitgemäß über eine USB-Schnittstelle. Hierüber erfolgt auch die Stromversorgung. Der eingebaute Lithium-Polymer-Akku wird so immer in Bereitschaft gehalten. Er sichert den unabhängigen Betrieb für mehrere Stunden.

Für den Dauerbetrieb und für das schnelle Aufladen ist eine zusätzliche Ladebuchse eingebaut worden.

Die zum Betrieb erforderliche Firmware wird automatisch von WinOLS aktualisiert.

Technische Daten:
 

Zugriffszeit für Betrieb und Monitorfunktion 50ns
Zugriffszeit für Änderungen bei laufendem Motor 50ns
Speicher 4Mbyte = 2MWord
Anschluss USB 1.1
Stromversorgung Lithium-Polymer-Akku 1,7AH
 
Artikel-Nr. Beschreibung
OLS300 8 / 16 Bit Simulator / Monitormodul, incl. OLS313, OLS315, OLS344
OLS344 Adapter für OLS300 auf PSOP44
OLS332 Adapter für OLS300 auf 2 x PLCC32
OLS328 Adapter für OLS300 auf DIL28 / DIL32
OLS329 Aktiv-Adapter zur Verwendung des OLS328 für alte CMOS-Steuergeräte (Digifant)
OLS340 Adapter für OLS300 auf DIL40
OLS368.SL Adapter für OLS300 auf PLCC68, 87BC6QG und CC460
Verbindung zum STG erfolgt über Stiftleisten
USB313 USB-Kabel, blau, Länge 3 Meter
USB315 USB-Kabel, blau, Länge 5 Meter
USB410 Optisches USB-Kabel, Länge 10 Meter, eliminiert jegliche Masseproblem